Philosophie

Was sind Bio-Enzymatische Reiniger?

Nach jahrelangem Einsatz von mehr oder weniger gefährlichen Chemikalien entwickelt sich bei der Haushaltpflege und in der Reinigungsindustrie ein neuer Trend - Bio-enzymatische Reinigung.

Bio-enzymatische Reiniger verwenden nicht-pathogene, gute Bakterien, um Abfälle, Schmutz, Flecken und üble Gerüche zu zersetzen und zu verspeisen. Sie reinigen Flecken, Schmutz und entfernen Gerüche auf eine Weise, die sicher für Ihre Gesundheit und sicher für die Umwelt ist (die gleichen bio-enzymatischen Prozesse verwendet die Natur zur Reinigung unseres Planeten Erde).

Die "bio-enzymatische" Macht der Natur statt Chemikalien, um eine gesunde
Leben / Arbeitsumgebung genießen zu können.

 

Wie Funktioniert Bio-Enzymatische Reiniger?

Bio-enzymatische Reiniger enthalten spezifische nützliche, nicht-pathogene Bakterien die organische Abfälle (Schmutz) zerlegen und verdauen.
 
Die Bakterien tun dies, indem sie Enzyme produzieren, die spezifisch dafür ausgelegt sind, bestimmte Moleküle (Abfälle / Schmutz) in kleinere Stücke zu zerlegen. Diese kleineren Stücke werden "Nahrung" für die nützlichen Bakterien. Diese guten Bakterien verspeisen den Abfall und wandels es in zwei Grundstoffe: Kohlendioxid und Wasser um.
Die guten Bakterien wachsen an Zahl und konsumieren weiterhin den Schmutz, bis diese Nahrungszufuhr abnimmt (der Schmutz ist verschwunden). Dann sinkt langsam die Population der guten Bakterien ab, kann aber bei neuer Verschmutzung wieder gegen neuen Schmutz antretten.